Die Fischermühle
Die Fischermühle

Thomas Radetzki Träger des "Apisticus"-Preises für besondere Verdienste um die deutsche Imkerei


Seit vielen Jahren organisiert der Verein Apis e.V. in Münster den "Apisticus-Tag". Die überregionale Fachtagung wurde am 13. und 14. Februar 2011 von jeweils etwa tausend Imkern und anderen Interessierten besucht. Seit längerem war verabredet, dass Imkermeister Thomas Radetzki den Eröffnungsvortrag zum Thema "Mit der Varroa-Milbe leben" halten sollte. Die große Überraschung war dann die Verleihung des "Apisticus-Preises" für besondere Verdienste um die deutsche Imkerei an ihn. Zwei unabhängige Kommissionen wählten ihn aus den Vorschlägen, die aus der Imkerschaft und der Bevölkerung vorgelegt wurden, einstimmig aus. Die vielseitige, kreative und konstruktive Arbeit von Mellifera e. V. wurde in einer Laudatio von Dr. Werner Mühlen in beeindruckender Weise gewürdigt.


Der Apisticus-Tag wird in Zusammenarbeit der Landwirtschaftskammer NRW, des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker, des örtlichen Kreisimkervereins und Apis e. V., dem Förderverein der Bienenkunde der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, organisiert.

13.02.2011

« zurück

Aktuell